Wochenrückblick #3

Flatlay Wind und Wetter Parka

Gemacht:

Ich würde ja jetzt gerne schreiben, dass ich das sommerliche Wetter gut genutzt habe und jeden Tag am See baden war. In Wirklichkeit ist Badekleidung gerade nicht unbedingt meine Lieblingskleidung und deshalb musste es eine kühle Dusche auch tun;)

Ansonsten haben wir am Sonntag mit Freunden gegrillt. Und ich habe fleißig genäht. Unter anderem nähe ich gerade an einem Wind-und-Wetter-Parka mit Schwangerschafts- und Trageeinsatz. Ich habe das Futter selbst abgesteppt und deshalb lieber schon jetzt begonnen den Parka zu nähen, auch wenn es bei 30 °C Außentemperatur komisch ist an einem Wintermantel zu nähen;)

Als sommerlichen Ausgleich habe ich dafür noch ein zweites Southport Dress für mich genäht. Dieses Mal in der langen Version.

Frau in Umstandskleid Southport Dress

Gekauft:

Die tollste Anschaffung in letzter Zeit waren zwei Pizzasteine für unseren Gasgrill. Diese haben wir bereits ausgiebig genutzt. Das Ergebnis ist einfach wirklich wie beim Italiener und es geht, wenn alles vorbereitet ist, einfach so schnell. Leider war die Pizza immer so schnell weg, dass ich es nicht geschafft habe, ein schönes Foto zu machen…

Außerdem habe ich das erste Mal etwas bei Mamikreisel bestellt. Ich bin gespannt, ob die Hose passt. Mit Kaufgrößen kenne ich mich ja so gar nicht mehr aus. Ich wollte eigentlich vorher in der schwedischen Textilkette austesten, welche Größe ich benötige, um dann die richtige gebraucht zu kaufen. Leider musste ich feststellen, dass es in der Filiale hier bei mir vor Ort keine Umstandsabteilung gibt. Hab mir jetzt also auf gut Glück eine gebrauchte Jeansshorts in einer 40 bestellt. Wenn sie nicht passt, kann ich ja zum Glück nähen und sie anpassen.

Für das Pusteblümchen habe ich mir ein Buch mit Schnittmustern gekauft und mal wieder festgestellt, wie schön es ist, in einem Buchladen zu stöbern. Das Buch, welches ich wollte musste ich allerdings bestellen, da es nicht vorrätig war. Ich finde es aber wichtig den lokalen Handel zu unterstützen und habe das Buch im Buchladen bestellt. Am nächsten Tag war es schon da. „Nähen & Stricken für die Kleinsten“ ist ein tolles Buch mit etwas „retro“ angehauchten Schnitten. Ich freue mich schon darauf fleißig daraus zu nähen. Den ersten Schnitt habe ich schon getestet.

Babyoverall aus Nähen und Stricken für die Kleinsten

Hebammenbesuch

In der letzten Woche hatten wir mal wieder Besuch von unserer Hebamme. Zum ersten Mal konnten wir die Herztönchen hören. Tatsächlich empfand ich das als noch emotionaler als den ersten Ultraschall. Zu Hause auf der Couch in gewohnter Umgebung ist es halt auch einfach etwas anderes als in einer Arztpraxis auf einem unbequemen Stuhl…

Unsere Hebamme hatte uns informiert, dass es 5-10 Minuten dauern kann, bis sie das Pusteblümchen gefunden hat, da es sich ja noch gut verstecken kann. Aber zum Glück konnten wir schon nach ein paar Sekunden das schnelle Pochen hören. Das kam so überraschend schnell, dass wir uns umso mehr gefreut haben.

Schwangerschaftsupdate

Woche: in der 17. SSW
Gewichtszunahme: 4 kg
Schwangerschaftsstreifen: bisher keine
Bauchnabel: drin
Schlaf: Ganz ok. Aber ich glaube, dass ich mir demnächst ein Stillkissen besorgen muss. So langsam kann ich nicht mehr auf dem Bauch schlafen.
Symptome: Schon seit Beginn der Schwangerschaft bin ich sehr geruchsempfindlich. Also ist bei Zigarettenrauch, zu viel Parfum oder Mundgeruch Luft anhalten und Abstand einhalten angesagt;)
Bewegung: Vom Pusteblümchen merke ich immer noch nichts. Aber ich selbst habe mich bei Gymondo angemeldet und mache 3 mal wöchentlich das Workout für Schwangere. Außerdem gehe ich jetzt wieder regelmäßig Joggen (ca. 5-6 km).
Vermissen: Das Gefühl als meine Jeans noch nicht zu eng waren.
Gelüste: Eis und kalte süße Getränke (einer der Gründe für die zu engen Jeans)
Generelles Befinden: Ich merke, dass meine Energie wieder vollständig zurück ist und genieße es sehr, nicht mehr direkt nach der Arbeit total platt auf die Couch zu fallen.
Genäht: Ein bodenlanges Schwangerschaftskleid (Southport dress von True Bias) für mich. Einen Sweat-Overall und 4 Stoffwindelüberhosen (Prefluff vom Fluff Store) für das Pusteblümchen.

Babyoverall aus Nähen und Stricken für die Kleinsten

Erzähle mir doch gerne in den Kommentaren von deiner Woche.

Bis bald,
deine Crissie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.