Anleitung: Reißverschluss mit Ripsband versäubern

Anleitung Reißverschluss mit Ripsband versäubern

Heute zeige ich dir, wie ich den Reißverschluss bei der Sweatshirtjacke versäubert habe. Dabei wird ein Ripsband oder auch Nahtband benutzt. Natürlich kann man einen Reißverschluss auch mit einem Beleg versäubern, wenn man die Jacke nicht füttern möchte. Allerdings finde ich, dass der Beleg sich dann manchmal nach vorn umklappt und beim Tragen stört. Deshalb gefällt mir das Versäubern mit Ripsband besonders gut. Wenn man möchte, kann man mit einem farbigen oder gestreiften Ripsband wie hier Akzente setzen, oder aber auch ganz schlicht im passenden Farbton zum Kleidungsstück die unschöne Kante des Reißverschlusses verschwinden lassen.

Zuerst habe ich den Reißverschluss festgesteckt und mit einem Reißverschlussfüßchen angenäht. Die offene Stoffkante hatte ich vorher auf der Overlock versäubert, da der Steppstoff aus zwei Lagen besteht und so das Nähen einfacher ist. Dieser Schritt ist aber nicht unbedingt notwendig, wenn du einen normalen Sweatstoff vernähst.

Genähte Raglanjacke Sweatstoff Reißverschluss versäubern Nahtband Ripsband Genähte Raglanjacke Sweatstoff Reißverschluss versäubern Nahtband Ripsband

Anschließend steckst du das Nahtband auf der Nahtzugabe fest, sodass die gerade genähte Naht überdeckt wird. Oben und unten lässt du das Nahtband 2-3 cm überstehen. Dann steppst du das Band mit dem Reißverschlussfuß fest. Versuche dabei auf der bereits genähten Reißverschlussnaht entlang zu nähen.

Genähte Raglanjacke Sweatstoff Reißverschluss versäubern Nahtband RipsbandGenähte Raglanjacke Sweatstoff Reißverschluss versäubern Nahtband Ripsband
Nun klappst du die offene Kante des Bands um, sodass der Reißverschluss zwischen der Jackeninnenseite und dem Ripsband eingefasst ist. Stecke nun die Kante mit Stecknadeln fest.
Genähte Raglanjacke Sweatstoff Reißverschluss versäubern Nahtband Ripsband

Anschließend klappst du die überstehenden Enden des Nahtbandes oben und unten um und steckst das Nahtband auf der Innenseite der Jacke fest. Du kannst die Kante vorher noch bügeln. Pass dabei aber auf, nicht auf dem Reißverschluss zu bügeln, sollte dieser aus Kunststoff sein. Ich spreche aus Erfahrung und habe im Eifer des Gefechts nicht daran gedacht. Leider gab es dann unschöne Kunststoffspuren auf der Jacke. Ich konnte diese aber mit einem Rasiermesser vorsichtig wegkratzen und hatte Glück, dass sich der Reißverschluss trotzdem noch schließen lässt.

Genähte Raglanjacke Sweatstoff Reißverschluss versäubern Nahtband Ripsband
Dann nähst du an der offenen Kante des Nahtbandes knappkantig entlang. Und schon hast du die offene Reißverschlusskante versäubert.
Genähte Raglanjacke Sweatstoff Reißverschluss versäubern Nahtband Ripsband

Von außen sieht das ganze dann so aus.

Genähte Raglanjacke Sweatstoff Reißverschluss versäubern Nahtband Ripsband

Im Übrigen kannst du auch die Innennaht an der Kapuze auf diese Art versäubern. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachmachen.

Liebe Grüße, deine Crissie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.